Untitled Document

  Publikationen von Manfred Komorowski

 


Bücher:

  1. Bibliographie der Duisburger Universitätsschriften 1652-1817. St. Augustin 1984.
  2. Promotionen an der Universität Königsberg 1548-1799: Bibliographie der pro-gradu-Dissertationen in den oberen Fakultäten und Verzeichnis der Magisterpromotionen in der Philosophischen Fakultät. München 1988.
  3. Duisburger Dissertationen und Habilitationsschriften 1973-1988 bzw. 1988-1997. Duisburg 1988-1997 (mit Gotthard Hoffmann).
  4. Bio-bibliographisches Verzeichnis jüdischer Doktoren im 17. und 18. Jahrhundert. München 1991.
  5. Duisburger Universitätsschriften 1652-1817. Standortkatalog der Sammlung 06/ZZXD 1002-1086. Duisburg 1997.
  6. Duisburger Schulschriften bis 1914. Duisburg 1998.

Aufsätze:

  1. Das Schicksal der Staats- und Universitätsbibliothek Königsberg. In: Bibliothek 4 (1980), 139-154.
  2. Die wissenschaftlichen Bibliotheken im Generalgouvernement Polen (1940-1945). In: Bibliothek 7 (1983), 69-75.
  3. Die wissenschaftlichen Bibliotheken während des Nationalsozialismus. In: Bibliotheken während des Nationalsozialismus, Bd. 1. Wiesbaden 1989, 1-23.
  4. Deutsche Bibliothekspolitik in der Sowjetunion (1941-1944). Ebd., 475-484.
  5. Die Auseinandersetzung mit dem nationalsozialistischen Erbe im wissenschaftlichen Bibliothekswesen nach 1945. Ebd., Bd. 2. Wiesbaden 1992, 273-295.
  6. Die Schriften des Akademischen Gymnasiums Hamm/Westfalen (1657-1781): eine vorläufige Bilanz. In: Gutenberg-Jahrbuch 1992, 275-297.
  7. Die alten Hochschulschriften: lästige Massenware oder ungehobene Schätze unserer Bibliotheken? In: Informationsmittel für Bibliotheken 5 (1997), 379-400.
  8. Die Hochschulschriften des 17. Jahrhunderts und ihre bibliographische Erfassung. In: Wolfenbütteler Barock-Nachrichten 24 (1997), 19-42.
  9. Die alten Duisburger Universitätsschriften: Erfassung, Erschließung, wissenschaftliche Auswertung. In: Irmgard Hantsche (Hg.): Zur Geschichte der Universität. Das „Gelehrte Duisburg“ im Rahmen der allgemeinen Universitätsentwicklung. Bochum 1997, 107-126.
  10. Jüdische Studenten, Doktoren und Professoren der Königsberger Universität im 19. Jahrhundert. In: Michael Brocke [u. a.] (Hg.): Zur Geschichte und Kultur der Juden in Ost- und Westpreußen. Hildesheim 2000, 425-444.
  11. Die Erforschung der Königsberger Buch- und Bibliotheksgeschichte. In: Klaus Garber, Manfred Komorowski und Axel E. Walter (Hg.): Kulturgeschichte Ostpreußens in der Frühen Neuzeit. Tübingen 2001, 153-181.
  12. Zum Promotionswesen an der alten Universität Duisburg. In: Rainer A. Müller (Hg.): Promotionen und Promotionswesen an deutschen Hochschulen der Frühmoderne. Köln 2001, 187-194.
  13. Dortmunder Dissertationen des 17. Jahrhunderts. Eine bibliographische Zwischenbilanz. In: Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark 94 (2003), 87-137.
  14. Eine Bibliographie Königsberger Drucke vor 1800 – Utopie oder reelle Chance? In: Axel E. Walter (Hg.) Königsberger Buch- und Bibliotheksgeschichte. Köln, Weimar, Wien 2004, 169-186.
  15. Erfassung und Erschließung von Königsberger Universitätsschriften der Frühen Neuzeit - Eine Projektskizze (gemeinsam mit Hanspeter Marti). In: Axel E. Walter (Hg.) Königsberger Buch- und Bibliotheksgeschichte. Köln, Weimar, Wien 2004, 787-800.
  16. Hundert Jahre "Erman/Horn": Zur Entstehung und Resonanz einer Standardbibliographie. In: Bibliothek und Wissenschaft 37 (2004), 193-208.
  17. Duisburger Gelehrtenbibliotheken und Bücherauktionen der Frühen Neuzeit. In: Duisburger Forschungen 51 (2004), 15-28.
  18. Hundert Jahre nach "Erman/Horn". Bibliographie zur Geschichte der alten Universität Duisburg (1900-2003). In: Duisburger Forschungen 51 (2004), 29-58.
  19. Wissenschaftliche Bibliotheken in der NS-Zeit: Forschungstendenzen der letzten 15 Jahre. In: Sven Kuttner und Bernd Reifenberg (Hg.): Das bibliothekarische Gedächtnis: Aspekte der Erinnerungskultur an braune Zeiten im deutschen Bibliothekswesen. Marburg 2004, 54-83.
  20. Das akademische Schrifttum Altpreußens: Königsberg, Danzig, Elbing und Thorn. In: Sabine Beckmann und Klaus Garber (Hg.): Kulturgeschichte Preußens königlich polnischen Anteils in der Frühen Neuzeit. Tübingen 2005, 411-431.
  21. Silesia academica: Promotionen, Inauguraldissertationen, Biographien schlesischer Ärzte und Juristen im 17. Jahrhundert. In: Klaus Garber (Hg.): Kulturgeschichte Schlesiens in der Frühen Neuzeit , Bd. 1. Tübingen 2005, 321-360.
  22. Die Stadtbibliothek Königsberg von 1870 bis 1945 und ihr Nachkriegsschicksal. In: Robert Schweitzer (Hg.): Bibliotheca Publica, Civitas Lubecensis, Mare Balticum: Bibliothek - Hansestadt - Ostseeraum. Festschrift für Dr. Jörg Fligge. Lübeck 2005, 1-18.
  23. Das Akademische Gymnasium Hamm und die Universität Duisburg: zwei reformierte Hochschulen der Frühen Neuzeit. In: Festschrift zur 350-Jahr-Feier des Gymnasium Hammonense 1657-2007. Hamm 2007, 14-31.
  24. Das Promotionswesen an den Universitäten Königsberg und Duisburg: ein Vergleich. In: Rainer A. Müller (Hg.): Bilder - Daten - Promotionen. Studien zum Promotionswesen an deutschen Universitäten der frühen Neuzeit. Stuttgart 2007, 303-318.
  25. Heidelberger Inauguraldissertationen und Promotionen des 17. Jahrhunderts. In: Rainer A. Müller (Hg.): Bilder - Daten - Promotionen. Studien zum Promotionswesen an deutschen Universitäten der frühen Neuzeit. Stuttgart 2007, 319-377.
  26. Graduierte aus dem Herzogtum Kleve und der Grafschaft Moers 1575-1700. In: Rainer C. Schwinges (Hg.): Examen, Titel, Promotionen. Akademisches und staatliches Qualifikationswesen vom 13. bis zum 21. Jahrhundert. Basel 2007, 535-574.
  27. Duisburger Studenten der frühen Neuzeit: Zur neuen Edition der alten Duisburger Universitätsmatrikel. In: Dieter Geuenich und Irmgard Hantsche (Hg.): Zur Geschichte der Universität Duisburg 1655-1818. Duisburg 2007, 271-292.
  28. Die Universität Königsberg in der Frühen Neuzeit: Forschungsstand und -perspektiven im Überblick. In: Hanspeter Marti und Manfred Komorowski (Hg.): Die Universität Königsberg in der Frühen Neuzeit. Köln u. a. 2008, 1-26.
  29. Basel als Promotionsort Königsberger Akademiker vor 1700. In: Hanspeter Marti und Manfred Komorowski (Hg.): Die Universität Königsberg in der Frühen Neuzeit. Köln u. a. 2008, 27-41.
  30. Poesie und Beredsamkeit an der Universität Königsberg im 17. Jahrhundert. In: Axel E. Walter (Hg.): Simon Dach (1605-1659). Werk und Nachwirken. Tübingen 2008, 47-66.
  31. Das "Album studiosorum scholae Hammonensis continuatum": Die Immatrikulationen 1701-1760. In: Volker Pirsich (Hg.): Professoren, Studenten, Bücher. Hamm im 17. und 18. Jahrhundert. Hamm 2009, 67-212 (gemeinsam mit Günter Schürmann und Andreas Schulte).
  32. Christliche Hebraistik und Orientalistik an der alten Universität Duisburg. In: Duisburger Forschungen 57 (2010), S. 249-271.
  33. Bibliotheken. In: Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte. Typen, Bestände, Forschungsperspektiven. Hg. von Ulrich Rasche. Wiesbaden 2011, S. 55-81
  34. Zürich, Duisburg, Hamm, Steinfurt: Gelehrte Kontakte im 17. Jahrhundert [...] In: Hanspeter Marti, Karin Marti-Weissenbach (Hg.): Reformierte Orthodoxie und Aufklärung. Die Zürcher Hohe Schule im 17. und 18. Jahrhundert. Wien, Köln, Weimar 2012, S. 71-104.
  35. Die Universität Orléans im 17. Jahrhundert: ihre Bedeutung für Juristen aus dem deutschsprachigen Raum. In: Festschrift für Hanspeter Marti zum 65. Geburtstag. Hg. von Reimund B. Sdzuj, Robert Seidel und Bernd Zegowitz. Wien, Köln, Weimar 2012, S. 386-409.
  36. Duisburger Medizinstudenten 1652-1704. In: Duisburger Forschungen 58 (2012), S. 415-446.

Elektronische Publikationen

  1. Königsberger Dissertationen 1544-1905 (z. T. mit Hanspeter Marti), siehe www.forschungen-engi.ch/projekte/koenigsberg.htm
  2. Duisburger Universitätsmatrikel, siehe www.uni-due.de/ub/archiv/universitaetsmatrikel.shtml